• Haupstrasse 94
  • CH-4147 Aesch
  • Tel. 061 / 756 80 80
  • Fax. 061 / 756 80 90
  • Email. info@laros.ch

  • Öffnungszeiten ab 1.November 2018
  • Mo von 13:30 bis 18:00 Uhr
  • Di-Fr von 9:00 bis 12:00 Uhr
  • und von 13:30 bis 18:00 Uhr
  • Sa von 9:00 bis 12:00 Uhr



Reise Informationen über Griechenland

Es gibt kaum ein Land wie Griechenland, welches seinen Besuchern so viel zu bieten hat. Abwechslungsreiche Landschaften, unberührte Naturpärke mit einer faszinierenden Vogel- und Tierwelt, unzählige archäologische Ausgrabungen und eine vielseitige Inselwelt mit etwa 130 bewohnten Inseln, die jede für sich ein ganz anderes lnselleben vermittelt, erschweren so manchem Griechenlandinteressierten die Ferienplanung.

Bei uns erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Ferienwünsche verwirklichen können. Wir kennen all unsere Angebote und noch vieles mehr und haben alle Unterkünfte, die wir anbieten, persönlich besucht und für unsere Kundschaft ausgesucht. Wir geben Ihnen die Möglichkeit, Ihr eigenes Fly-and-Drive-Programm zusammenzustellen und wir helfen Ihnen mit einer sorgfältigen Beratung, die Reise auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abzustimmen. Mit Vertretungen vor Ort wird Ihr Reiseablauf sorgfältig vorbereitet und durchgeführt.

 

Gast

Seien Sie offen für etwas Neues, etwas Anderes. Oft steht hinter einer Verhaltensweise eine jahrhundertelange Prägung und Überlieferung. Freuen Sie sich über die Gastfreundlichkeit und weisen diese nicht zurück, indem Sie Speisen oder Getränke ablehnen, die Ihnen angeboten werden. Es ist nicht nötig, dass Sie alles zu Ende essen oder trinken, doch eine totale Zurückweisung kränkt die Menschen. Die Griechen sind sehr kontaktfreudig und neugierig. Auch ohne Griechischkenntnisse werden Sie viel erfahren können, wenn Sie sich kontaktfreudig zeigen. Nach oben

Bevölkerung

Die Griechen leben nicht mit der Pünktlichkeit der Schweizer Uhren. Sie lassen sich Zeit, was für Sie auch einmal Wartezeit bedeuten kann. Dafür werden Sie wahrscheinlich auch mehrmals erleben, dass man für Sie Zeit hat, für ein spontanes Gespräch, eine Einladung oder eine Hilfeleistung. In Griechenland herrschen noch sehr strenge Sitten und Moralvorstellungen. Nacktbaden ist verpönt und offiziell sogar verboten. Halten Sie sich unter Griechen an diese Regel, sonst wird man Sie nie als Gast akzeptieren. Nach oben

Religion

In Griechenland gehören über 90% der Bevölkerung der griechisch-orthodoxen Kirche an. Der höchste Feiertag ist Ostern. Während der ganzen Osterwoche halten sich die meisten Griechen strikt an die Fastenmahlzeiten. In der Osternacht feiert ganz Griechenland zusammen die Auferstehung. Garantiert werden auch Sie zu dieser Gemeinschaft gehören, wenn Sie sich zu den eindrücklichen Feierlichkeiten begeben. Bei jedem Kirchenbesuch sollten Sie jedoch auf eine entsprechende Kleidung achten. Betreten Sie nie eine Kirche in Shorts oder in ärmelloser Oberbekleidung. Nach oben

Verkehr

In Griechenland herrscht Rechtsverkehr. Für Automieten genügt ein Nationaler Fahrausweis. Das Mindestalter des Fahrers bei Automieten beträgt 21 Jahre. Achten Sie bei Automieten vor Ort darauf, dass das Fahrzeug vollkaskoversichert ist. Die Strassen sind in griechischer und englischer Sprache bezeichnet. Es gibt in Griechenland nur sehr wenige Autobahnstrecken, wie wir sie kennen. Die Autobahnen bestehen meistens aus einem Pannenstreifen und einer Fahrspur, ohne Abtrennung zur Gegenfahrbahn. Fahren Sie langsam, denn hinter der nächsten Kurve steht vielleicht eine Schafherde auf der Strasse. Bleifreies Benzin ist in ganz Griechenland erhältlich. Nach oben

Küche

Bei den griechischen Esslokalen unterscheidet man die Tavernen und die Psistaria. In den Tavernen findet man neben Grillgerichten auch gekochte einheimische Gerichte, die häufig mit viel Olivenöl zubereitet sind und meistens nur warm, aber nicht heiss serviert werden. Die Psistaria serviert ausschliesslich grillierte Fleischspeisen. In den griechischen Tavernen finden Sie ebenfalls eine grosse Auswahl sehr schmackhafter Vorspeisen. Der Grieche bestellt nie sein eigenes Menü, sondern immer eine Auswahl von Vorspeisen und Gerichten für alle, die in der Runde sitzen. Die Speisen werden dann auch in die Mitte des Tisches gestellt, und jeder bedient sich aus den aufgetragenen Tellern. Der typische griechische Landwein ist geharzter Weisswein, an den sich viele erst gewöhnen müssen. Das Harz wurde beigegeben, um den Wein haltbar zu machen. Dieser Landwein oder mit griechischem Namen "Retsina" wird häufig direkt aus dem Fasse ausgeschenkt und ist sehr günstig. Nach oben

Unterkünfte

Wir informieren Sie ehrlich über Hotel-/Zimmereinrichtung und Lage. Alle Angebote sind von uns selbst überprüft und fotografiert worden. Für die Zuteilung in eine Kategorie sind zwar Mindestanforderungen nötig, jedoch ist es den Besitzern freigestellt, ihr Haus in eine niedrigere Kategorie einstufen zu lassen, damit sie nicht so hohe Steuern zahlen müssen. Deshalb können kleine Pensionen und Hotels der Kat. C besser sein als ein höher eingestuftes Hotel. Ferienwohnungen sind meistens nur mit beschränkten Kochgelegenheiten eingerichtet. Eine Standardeinrichtung besteht aus zwei Kochplatten, Kühlschrank, beschränkte Anzahl Koch- und Essgeschirr, Besteck analog zur Wohnungsbelegung. Sollten Sie zusätzliche Kochgegenstände benötigen, werden diese jedoch meistens vom Vermieter zur Verfügung gestellt. Einzelne Küchenhilfen kennt man in Griechenland nicht, u. a. Thermoskrug, Kaffeefilter oder Milchsieb. Nach oben

Anreise Griechenland

Wir bieten Charterflüge ab Basel und Zürich zu verschiedenen griechischen Zielflughäfen an. Ausserdem: tägliche Linienflugverbindungen von Zürich nach Athen und Thessaloniki. Nach oben

Anreise zu den Inseln

Eine unberührte oder touristisch noch nicht erschlossene Insel oder Ortschaft zu erreichen, setzt die Bereitschaft voraus, auch eine etwas kompliziertere Anreise in Kauf zu nehmen, die wir für Sie jedoch sorgfältig organisieren und planen. Athen als Umsteigeort ist oft unumgänglich. Bei Ihrer Ankunft an einem Flughafen oder Hafen in Griechenland werden Sie immer von unserer Vertretung erwartet und Ihr Taxi steht für Ihren Transfer bereit. Nach Möglichkeit reisen Sie am gleichen Tag zu Ihrer Feriendestination weiter. Inlandflüge mit Olympic Airways/Aegean Air, Schiffsüberfahrten mit Fährschiffen in 1. Klasse oder mit den neuen Schnellschiffen (Katamaran) sind für Sie organisiert und bereits im Preis eingeschlossen. Sollte eine Übernachtung in Athen nötig sein, werden Sie in einem guten, klimatisierten Hotel im Jachthafen von Piräus oder in der autofreien Altstadt von Athen untergebracht. Auch diese Leistungen sind bereits im Arrangementpreis enthalten. Folgende Inseln aus unserem Programm können angeflogen werden: Chios, Lesbos, Astipalea, Kefallonia, Kythira, Syros, Paros, Naxos, Mykonos, Santorini, Milos, Korfu, Rhodos, Karpathos, Kreta, Thassos (via Kavala), Samothrake (via Alexandroupolis). Nach oben

Inselkombinationen

Sie können aus unserem Angebot beliebig viele Inseln mit der von Ihnen gewünschten Anzahl Nächte kombinieren. Unserer Meinung nach sollten Sie jedoch mindestens drei Nächte pro Insel einplanen, damit Sie auch etwas von der Gegend sehen. Erholsamer und erIebnisreicher ist Ihr lnselaufenthalt sicher mit 5-7 Übernachtungen pro Insel. Durch die verschiedenen Schiffslinien sind nicht alle Inseln gleich gut miteinander kombinierbar. Bei lnselkombinationen organisieren wir Ihnen Transfers, Schiffsüberfahrten und Unterkünfte. Nach oben

Einreisebestimmungen

Zur Einreise nach Griechenland benötigen Schweizer und EU-Staatsbürger im Schengen-Raum eine gültige Identitätskarte oder einen gültigen Reisepass (gültig bis zum Datum der Rückreise). Bürger anderer Herkunftsländer erkundigen sich bitte im Reisebüro über die geltenden Einreisebestimmungen. Für Reisende mit Sonderflügen ist die Aufenthaltsdauer auf maximal 6 Wochen beschränkt. Nach oben

Währung, Kreditkarten:

Die griechische Währung heisst EURO. 1 EURO entspricht  ca. 1,15 CHF. In Griechenland kennt man alle Arten von Reisechecks sowie die bekanntesten Kreditkarten. Geld kann bei allen Banken, Wechselstuben und in den grossen Hotels gewechselt werden. Nach oben

Elektrizität

220 V. Die Steckdosen sind mit unseren identisch. Nur 3-Pol- Stecker können in Griechenland nicht angeschlossen werden. Nach oben

Versicherung:

Wir empfehlen den Abschluss der Annulations und Rückreiseversicherung. Der Preis richtet sich nach der Höhe des Arrangementpreises.Genaue Leistungen der Versicherung erfahren Sie bei Ihrem Reisebüro. Nach oben